Pleßberg

Dorferneuerungsverein

Das zweite Dorfgespräch fand am 14.02.2003 im FF-Haus in Pleßberg statt. Die Moderation erfolgte durch Maria-Theresia Schindler. 

Leitsätze

Zu Beginn wurden  Leitsätze zu den Themenbereichen gebildet.

Projektdefinition nach Wichtigkeit und Realisierbarkeit

Die nächste Aufgabenstellung war, die Projekte nach ihrer Priorität sowie nach ihrer Realisierbarkeit näher zu definieren , was sich als gar nicht so einfach herausstellte. 

Projektentwicklung

Nach dieser Aufgabe wurden die Teilnehmer gebeten, für jedes Projekt in mehreren Gruppen eine Projektentwicklung vorzunehmen. Anschließend wurden die verschiedenen Projektentwicklungen im Plenum vorgetragen und diskutiert.

Am Ende dieses Abends wurde noch ein Termin ausgemacht für die Ortsbegehung am 22.02 2003 und die Präsentation des fertigen Leitbildes der Bevölkerung. Man einigte sich auf den 28.02.2003. 

Am 2. Dorfgespräch nahmen 19 Pleßbergerinnen und Pleßberger teil. 

Dorfgemeinschaft: 

ZIEL ist, dass die Gemeinschaft wachsen kann.

Ortsbild – Bausubstanz – Wohnen:

ZIEL ist ein lebendes und harmonisches Ortsbild.

Verkehr-Infrastruktur:

ZIEL ist eine Entschärfung der Gefahrenzonen sowie ein Versorgung aller Bevölkerungsschichten.

Umwelt und Natur:

ZIEL ist eine bessere Nutzung erneuerbarer Energie.

Freizeit und Erholung:

ZIEL ist eine Erweiterung der bestehenden Freizeiteinrichtung und Erholungsräume.

Jugend und Kinder:

ZIEL ist die Forcierung eines Jugendraumes und stärkere Einbindung der Jugend.